Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

 

Dr. med. Udo Glatzner

Medizin-Studium

  • Zivildienst in einer psychiatrischen Klinik als Pflegehelfer
  • Ruhr-Universität Bochum, 1980-1986
  • Approbation, Ärztekammer 1986 mit Erlaubnis zur ärztlichen Berufstätigkeit

Promotion

  • Ruhr-Universität Bochum, 1990
  • Titel: Evaluation einer "aktiveren Krankenbehandlung" langzeithospitalisierter Schizophrener

Facharztausbildung

  • Chirurgische Klinik, Stgt.-Bad Cannstatt, Abteilung Chirurgie (+Notfallmedizin), 1987-1988
  • umfangreiche Arbeit in den allgemeinmedizinischen Praxen meiner Eltern, 1989-1990
  • Rot-Kreuz-Krankenhaus, Stgt.-Bad Cannstatt, Abteilung Innere Medizin, 1990-1991
  • Verleihung: Facharzt für Allgemeinmedizin, 4.12.1991

Fachärztliche Tätigkeit

  • Hautklinik Stgt.- Bad Cannstatt, Fachbereiche Angiologie, Phlebologie und Proktologie
  • Praxis für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
  • Praxis für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Baumann-Klinik Stgt., Abteilung Orthopädie u.Fachbereiche: Rheumatologie, Handchirurgie
  • ab 1.Okt.1992 als selbständiger, in eigener Praxis niedergelassener Hausarzt

Weiterbildung

  • Umweltmedizinische Beratung, 1993
  • Chirotherapie / Manueller Therapie (FAC), 1989-1993
  • Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren, 1992
    • Ernährungs-,  Phyto-, Homöo-, Regulations- und Neuraltherapie
    • Gemeinschaftskrankenhaus in Herdecke
    • Krankenhaus für Naturheilweisen bei CA Dr. B.Ostermayr, München-Harlaching
    • Sanatorium Schloss Lindach bei Dr. Abele, Schwäbisch Gmünd
  • Akupunktur, A-Diplom, 1992
  • Qualifikation Homöopathie, 1992
  • Entspannungsverfahren (Autogenes Training, JRT, Hypnose) und QiGong,1987-1989
  • Fachkundenachweis Rettungsdienst, 1989
  • Psychosomatische Grundversorgung, 1987

Schwerpunkte

  • Naturheilkunde
  • Präventivmedizin, insbesondere Ernährungs- und Sportmedizin
  • Schilddrüse
  • Gelenke,Muskeln und Knochen
  • Palliativmedizin
  • Reise- und Tropenmedizin

Mitgliedschaften

  • Berufsverband der niedergelassenen Haus- und Fachärzte Medi
  • Deutsche Gesellschaft für Nährstoffmedizin und Prävention (DGNP)
  • Sentinel-Praxis der Arbeitsgemeinschaft Influenza, Masern und Varizellen unter         wissenschaftlicher Federführung des Robert Koch- Institutes
  • Forum Reisen und Medizin e.V.
  • Onkologischer Schwerpunkt (OSP) Stuttgart e.V.